Billig telefonieren – und das mit mehreren Leuten gleichzeitig

telefonJeder will billig telefonieren. Die breite Auswahl an Telefonanbietern und der damit zusammenhängende Wettbewerbsdruck machen dies auch oftmals möglich. Neben Gesprächen ins Festnetz sind natürlich auch Telefonate ins Mobilfunknetz von zentralem Interesse. Wer allerdings mit mehreren Leuten gleichzeitig sprechen möchte, ist auf einen professionellen Telefonkonferenz Anbieter angewiesen – so wie myTelco.

Billig telefonieren – ohne Teilnehmerbegrenzung

Wer myTelco für eine Telefonkonferenz nutzt, zahlt lediglich die ganz normalen Minutenpreise des eigenen Providers ins deutsche Festnetz. Schließlich erfolgt die Einwahl über eine deutsche Festnetznummer, sodass keine Gebühren für teure Servicerufnummern fällig werden. Wer über eine Festnetz-Flatrate verfügt, spart sich sogar diese geringen Kosten. Wenn Sie myTelco nutzen und einen kostenlosen Telefonkonferenzraum anfordern möchten, erhalten sie binnen weniger Minuten die Einwahldaten in Form einer Darmstädter Festnetznummer und einem PIN. Wer eine Festnetznummer aus seinem persönlichen Vorwahlgebiet beziehen möchte, kann dies über myTelco PRO tun und daneben noch weitere Vorteile in Anspruch nehmen.

Entscheidend ist die Tatsache, dass es keinerlei Teilnehmerbegrenzung gibt. Wer will, kann mit vier, zehn oder auch 20 Personen gleichzeitig kommunizieren. Dank der myTelco App kann man auch problemlos vom Handy aus an der Telco teilnehmen. Da lediglich die günstigen Festnetztarife fällig werden, können Sie mit myTelco nicht nur flexibel, sondern auch billig telefonieren.

Veröffentlicht in Blog